Sturmflaute

Apropos nix los:

Was tut sich derzeit eigentlich in Sachen HSV-Offensivabteilung? Die gute Nachricht hätte sein können: Takahara trifft endlich wieder. Die schlechte aber lautet bekanntermaßen: Leider nicht mehr für den HSV. Der Sushi-Bomber verabschiedet sich wie Sturmpartner Barbarez aus Hamburg. Und auf die Dienste von Toni Torlos Ailton wird glücklicherweise auch verzichtet (der von mir vorhergesagte Wechsel zu Hannover 96 wird bestimmt bald bekanntgegeben).
Benny Bomber steht momentan also ziemlich allein da – wer wird ihm demnächst wohl zur Seite stehen? Heißester Favorit soll der peruanische Stürmer Jefferson Farfan sein. Kostenpunkt für den Mann aus Eindhoven: mindestens 10 Mio Euro. Dürfte also schwer werden für den HSV, zumal auch Topvereine wie Milan, Arsenal oder Barcelona an ihm dran sein sollen. Lange nichts mehr gehört hat man vom Serben Nikola Zigic – eigentlich schade, zählt der 2-Meter-Hüne doch als einer der kommenden Stars (vielleicht ja schon bei der WM 2006). Im Gespräch sind desweiteren noch Mikael Forsell und Ivan Klasnic.

Mein Tipp: Didi verschachert van Buyten an die Bayern und investiert die gesamte Kohle in Farfan. Dazu kommt vielleicht noch Daniel Niculae von den Blutpolka-Tänzern von Rapid Bukarest. Mein Wunsch: Zigic und Klasnic im Doppelpack… dürfte dann auch für so manch schalen Wortwitz gut sein.

 Nachtrag: Warum nicht Stürmer- und Torwartproblem auf einen Schlag lösen? Mein Vorschlag: Kolumbiens Keeper Luis Martinez, der gegen Polen dieses schöne Tor erzielte.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s