Joildo – ein Mann für den HSV?

Apropos langweilig:

Mertesacker, Schweinsteiger, Hitzlsperger… mit solchen Namen kann man zwar für Nutella Werbung machen… aber eine Werbe-Ikone bei Nike oder Puma wird man damit eher nicht. Da sind uns die Brasilianer seit Jahren vorraus: Von der Seleção lernen, heißt kassieren lernen! Bei Namen wie wie Pelé, Zico, Ronaldo oder Kaka geraten Fußballfans und Werbeprofis gleichermaßen ins Schwärmen. Das fußballerische Talent bekommt man leider ebenso wenig in die Wiege gelegt wie die Kreativität für solche Wortschöpfungen. Aber dafür gibt’s ja das Internet: joildo.gifMit „Brazilname“ finden Schweinsteiger („Bastialdo“) oder Lahm („Leto“) heraus, wie sie wohl heißen könnten, wenn Sie für Brasilien spielen würden. Auf meinem Rücken würde das angsteinflößende „Joildo“ stehen. „Prinz Peng“ und „King Knall“ kriegen schon weiche Knie!   P.S. Beim Eingeben von Vor- und Zunamen sollte man ein bisschen tricksen, z.B. mal in beide Felder den gleichen Namen eintragen…

Advertisements

Eine Antwort zu “Joildo – ein Mann für den HSV?

  1. Pingback: Webchew · Brazilname: Dein Name auf fußballbrasilianisch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s