No news are good news

Apropos langweilig:

Noch immer gibt’s nichts neues in Sachen neue Stürmer für den HSV. Zum Glück, muss ich in diesen Tagen wohl sagen. Denn auf Schlagzeilen wie „Milan Baros für 10 Millionen nach Hamburg“ oder „Kluivert wechselt zum HSV“ kann ich gut verzichten. Und glaubt man dem Kicker (Wer tut das nicht?) stehen die Chancen ganz gut, dass weder der überschätzte Tscheche noch der abgehalfterte Holländer nach Hamburg kommen werden. So wie wir Kluivert im UI-Cup mit Valencia in der AOL Arena erlebt haben, wäre der Holländer garantiert keine Verstärkung. Und Baros soll Zeitungsberichten zufolge derzeit in Prag mehr Wein, Weib und Gesang denn seiner persönlichen Fitness widmen…  

Drücken wir also weiter die Daumen, dass die Lücke im Sturm möglichst bald geschlossen wird – aber bitte mit echten Verstärkungen! Steht eigentlich der talentierte Herr Barbarez bei diesem komischen Werksverein zum Verkauf?   

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s