Das nahende Ende von Web2.0



Empire State sepia, originally uploaded by Rollinho.

Tja, man kann heutzutage ja nicht mal mehr Praline oder Coupé aufschlagen, ohne dass man neues vom Web2.0-Boom und den neuen Internet-Millionären lesen muss. Doch der aufmerksame Beobachter wird seit längerem Zweifel an der Web2.0-Zukunft haben… auffälligstes Anzeichen: Der Blog des talentierten Herrn Rollinho wird nicht mehr gepflegt.

Doch da ich nicht schuld sein will, wenn die Blase platzt (und damit die ganzen Google-Bewerbungen meiner AOL-Kollegen obsolet werden), will ich mal versuchen, meine Schreibblockade zu überwinden und wieder ein paar kleine Nebensächlichkeiten zu posten.

Was ist in den letzten Wochen so alles passiert? Heftig viel… so viel, dass ich eigentlich gar keine Lust verspüre, alles im Detail noch mal aufzuarbeiten… deswegen mach ich’s mal minimalistisch:
Urlaub in USA und Kanada – einfach genial! Fotos gibt’s bei Flickr.
Jobwechsel: Aus AOL wird NDR. Headhunter dürfen sich aber weiterhin melden!
Neue Berufung: Neuerdings bei Battlefield2 als Supporter unterwegs – aber Ulli werde ich wohl nicht mehr lange standhalten
Abstiegskampf: Der HSV mischt jetzt mal unten mit!
Lecker: Endlich gibt’s wieder Marzipanbrote. Weihnachten kommt 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s