Von Tee, Toast und tollen Ideen

Profi-Blogger, also die ohne jeglichen Katzencontent, verwehren sich ja immer dagegen, Blog mit „Internet-Tagebuch“ zu übersetzen. Ich als alter Rebell mach das heute einfach mal und zeichne die ersten Stunden eines ganz und gar ungewöhnlichen Tags nach. Denn heute sind schon zweierlei Ungewöhnlichkeiten passiert: Zum einen bin ich FRÜH aufgestanden! Das passiert mir sonst nie (außer, ich hab die beknackte Frühschicht abbekommen)… ich lieg eigentlich mindestens bis 8 Uhr semikomatös im Bett, bevor ich mal vorsichtig ein Augenlid öffne. Heute gings aber schon um 7 aus den Federn – Großeinkauf im Supermarkt stand an. Jetzt aber komisch: Ich komm ich mir auf einmal so fleißig und irgendwie sinnvollmitmeinerzeitumgehend vor… ganz merkwürdiges Gefühl!

Die zweite Ungewöhnlichkeit ist ungleich spektakulärer: Ich brauch ja sonst morgens immer meine Routinen. So ess ich nun solange ich denken kann (also ungefähr 20 Jahre) morgens immer genau zwei Toast (wobei der erste immer mit Nutella sein muss und ich mich beim zweiten je nach Tageslaune für Honig oder Marmelade entscheide) und trinke dazu eine Tasse leckeren Instant-Zitronentee. Das muss einfach sein! Und wenn ich auf der Arbeit ankomme, mach ich mir nochmal eine Kanne Tee (Kaffee gibts immer erst nachmittags!). Heute stand mir aber der Sinn nach etwas Verrücktem… haltet Euch fest: Ich hab zum ersten Mal zwei verschiedene Teebeutelgeschmacksrichtungen in die Kanne gehängt!!!! Crazy, oder?

Advertisements

5 Antworten zu “Von Tee, Toast und tollen Ideen

  1. Am meisten geschockt an diesem Eintrag hat mich der Instant-Zitronentee. Blärg!

    😉

  2. Soso, Profi-Blogger bloggen also keinen Katzen-Content. Schaaade. Ich wäre so gern ein ernsthafter Blogger gewesen. Aber jetzt kann ich wenigstens hemmungslos Blog mit Internettagebuch übersetzen ohne Rot zu werden.

    Mich wundert, dass du extra ne Stunde früher aufgestanden bist, um nen Großeinkauf im Supermarkt zu machen. Machen die Geschäfte bei euch um 13 Uhr schon wieder zu?

  3. ach, ich vergaß doch tatsächlich anzugeben, dass ich natürlich um 10 uhr schon wieder „uffe schicht“ sein musste… das macht die geschichte natürlich noch dramatischer und unglaublicher… danke für den hinweis!

  4. ui…eben durch zufall gefunden.

    Katzen Content Rules!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s